Orgelwerkstatt Rotenburg

Referenzen


Kassel-Bad Wilhelmshöhe ev. Emmauskirche Brasselsberg
(Orgelneubau 2003)


Bildergalerie

 

Disposition


Hauptwerk C-g´´´ Rückpositiv C-g´´´ Pedal C-f´
Principal 8´ Gemshorn 8´ Subbass 16´
Holzflöte 8´ Gedackt 8´ Octavbass 8´
Gambe 8´* Principal 4´ Violoncello 8´*
Octave 4´ Nasat 2 2/3´ Octavbass 4´
Spitzflöte 4´ Flöte 2´ Posaune 16´
Octave 2´ Terz 1 3/5´
Mixtur 3-4 f. Mixtur 2-4 f.
Trompete 8´ Oboe 8´

I/Ped II/Ped II/I 2 Tremulanten (HW/ RP)*; mech. Spiel- u. Registertraktur
* von der Fa. Noeske gestiftete Register

 

„...edle Tongebung in Anlehnung an natürliche Klangkörper und an die menschliche Stimme, größtmögliche Einheit von Raum, Prospekt und Klangbild sowie Vielfalt der Farben und Intensität
sind dem Instrument in bester künstlerischer Qualität mitgegeben worden...

der schönste Arbeitsplatz für einen Kirchenmusiker in Kassel...“

(Stephan Peter Herrman, Bezirkskantor in Kassel- Bad Wilhelmshöhe)

 

zurück